FSF architekten
home projekte

boltenhagen
partner kontakt impressum
maritimes Wassersportzentrum
Ostseebad Boltenhagen 2008
Team: FSF
geladener Wettbewerb
Der Entwurf greift die Typologie der ortstypischen Bootshäuser auf und
interpretiert das Thema neu. Um eine Maßstäblichkeit zu erreichen, wird
der neue Baukörper als zwei zueinander versetze giebelständige Häuser
zur Promenade ausgebildet. Dadurch wird ein Bezug zur angrenzenden
Bebauung geschaffen.
Um den kurzen Realisierungszeitraum Rechnung zu tragen, wird eine
Holzrahmenkonstruktion in modularer Bauweise vorgeschlagen. Die
Fassadenbekleidung besteht aus lasierten Holz mit farblich abgesetzten
vertikalen Deckleisten. Durch das unregelmäßige Raster der Deckleisten
erhält die Fassade eine feine Textur. In Abhängigkeit vom Betrachtungs-
winkel ändert sich die Fassadenfarbe von beige zu weiß.
projektübersicht...